Erfahrungsbericht 20 -Yachtline- Main

Reisefakten:

  • Boot: 20 -Yachtline-
  • Motor: Honda BF 80 LRTU
  • Fahrgebiet: Main
  • Besatzung: 2 Personen
  • Bootserfahrung: Einsteiger
 

Durch Rad- und Kanutouren entlang und auf den Binnen– und Seegewässern wuchs der Wunsch auf Urlaub und Touren auf dem Wasser. Aber nur mit „Charterschein“ unterwegs zu sein reicht nicht aus, deshalb haben wir gleich den Binnen- und Seeschein erworben.

Was fehlte war die Erfahrung und die Routine im Umgang mit dem “Motorwasserfahrzeug“ auf dem nassen Element. Diese kann auch durch eine Woche Yachtcharter pro Jahr, mit immer wechselnden Bootsmodellen nicht erreicht werden. Zwei Möglichkeiten eröffnen sich dem Wassersportler; entweder mehrere Wochen bzw. öfters im Jahr ein Boot mieten oder ein eigenes Boot erwerben. 

Wir entschieden uns für den Kauf eines trailerbaren Bootes. Diesem recht schnellen Entschluss folgte ein doch längerer Prozess der Yachtsuche, des Abwägens, in Frage stellen der Entscheidung und natürlich auch der Abstimmung auf das „Straßenzugfahrzeug“ für das Gespann. Wichtige Punkte für uns waren: ein Neu oder junges gebrauchtes Motorboot mit Übernachtungsmöglichkeit für ein Wochenende inkl. WC, kleiner Küche, 6 -7m Bootslänge, gutes Preis- u. Leistungsverhältnis, Außenborder und trailerbar für unseren SUV. Eigentlich recht einfache Suchkriterien, aber was wir gelernt haben, ein Bootskauf ist kein Autokauf. 

Einer Vielzahl von Autohäusern und Angeboten für Probefahrten stehen doch sehr wenige Möglichkeiten für Bootsbesichtigungen mit Fahrtests gegenüber. Demzufolge bleibt oft nur die Lektüre von Fachzeitschriften, der Rat von Freunden und der Besuch der Fachmessen und Erfahrungsberichten von Bootseignern. Dann kommt fast zwangsläufig auch der Bootshersteller DRAGO in die nähere Auswahl. Jetzt muss nur noch der passende Händler zur Besichtigung und Probefahrt gefunden werden. 

Image
Image

Der erste Kontakt mit der DRAGO war zwiegespalten. Eigentlich passten unsere Wünsche und Anforderungen recht gut zu dem Boot, aber die Qualität der Ausstattung und die Verarbeitung sowie Materialanmutung haben uns nicht so recht überzeugt. Gut das es nicht nur einen Händler in Deutschland gibt.

Also zum Händler in unserer Nähe, zumal die Firma Öchsner auch Ihre DRAGO-verwandten Boote unter dem Namen Yachtline entwickelt und anbietet. Ein Termin war schnell vereinbart. Was -YACHTLINE- bedeutet, haben wir dann in der Ausstellungshalle der Firma Öchsner erleben können und wir waren sofort überzeugt, dass das Bootslayout und Gewicht passt, war ja schon klar, jetzt passte auch die Qualität, die Ausstattung und die Verarbeitung.
Noch am Tag der Besichtigung entschieden wir die 20-Yachtline muss es sein.

Unsere Ausstattungswünsche wurden in mehreren Gesprächen und Email-Kontakten mit der Fa. Öchsner besprochen. Hier werden jedem seine Wünsche bei Ausstattung und Interieur erfüllt. 

Image

Wir sind an einem sehr heißen und traumhaft schönen Sonnentag zur Übergabe unseres Traumbootes in Kürnach angekommen. Nach einer schlaflosen Nacht wurden wir von Hr. Öchsner jun. Intensiv auf dem Main eingewiesen. Es war einfach ein fantastischer Tag mit  anschließender Überführung zum Yachthafen nach Aschaffenburg.

Da slippten wir erstmals ganz allein unsere „Joy“ in den Main und schipperten zum Jachthafen um vom Hafenmeister herzlichst begrüßt zu werden. Unsere Joy lag nun im sicheren Hafen und bereit für die kommenden Wochenenden für ausgiebige Wassertouren und zum Kennenlernen.

Nach der ersten Saison auf dem Main und einigen Nächten auf dem Boot sind wir immer noch von unserer Ausstattungsauswahl, Größe und Verarbeitung überzeugt. Auch unsere Stegnachbarn haben sich positiv nach eingehender Besichtigung zur -Yachtline- geäußert.

Image
Image

Dies bestätigte uns immer wieder die richtige Entscheidung zum Erwerb unseres Bootes getroffen zu haben. Wir danken der Fa. Öchsner und ihrem Team für die fachmännische und Beratung und Betreuung.

Viele Grüße

Familie B.