20 YACHTLINE

Erfahrungsbericht 20 -YACHTLINE- Bodensee

In EB20, Erfahrungsberichte by Verena

Reisefakten
  • Boot: 20 -YACHTLINE-
  • Motor: Honda 100PS
  • Fahrgebiet: Bodensee
  • Besatzung: Ehepaar
  • Bootserfahrung: Einsteiger
    Image

    Wir haben oben einmal bei "Einsteiger" geklickt, als Fortgeschrittene sehen wir uns nach zwei Bootssaisons noch nicht unbedingt. Obwohl wir manches schon ganz gut können....

    Aber der Reihe nach: Mussten wir uns im letzten Jahr (unserem ersten Jahr mit Boot) noch um ein Leihauto zum Ein- und Auswassern bemühen, konnten wir dieses Mal das eigene Auto nehmen: ein VW Caddy mit 150 PS Diesel, aufgelastet auf 1.75 T bei 8 % Steigung. Das brauchten wir auch, denn beim Auswassern hatten wir eine Waage vor dem Haken und die zeigte mit ca. 30 Litern Sprit, leerem Wassertank, wenig Ausrüstung, aber mit Camperverdeck .... 1270 kg an, dazu 400 kg Trailer. So war die ganze Planung einfacher.

     

    Slippen ging zu zweit ganz gut vonstatten. Allerdings war es diesmal schon Anfang Juni, als wir das Boot Einwassern konnten.

    Nun stand ein sehr heißer Sommer bevor. So heiß, dass wir bei unseren mehrtägigen Ausflügen vor allem am Überlinger See manchmal nur noch im Schatten gesessen sind, nachdem das Boot vertäut war. Über 40 Grad, da kühlt nicht mal mehr ein Bad im See ab...

    Häufig sind wir auch nur rausgefahren, haben gebadet und die Tage auf dem Boot verbracht.

    Image
    Besonders toll war es natürlich mit den beiden ältesten Enkeln, die großen Spaß hatten, vom Boot aus ins Wasser zu springen oder gar selbst Kapitän zu sein.
     
    Image
    Image

    Als diese wieder abgereist waren, musste eine Hochrheinfahrt sein, was wir im letzten Jahr durch Niedrigwasser nicht riskieren wollten. Es war vielleicht nicht die beste Idee, dass wir das ausgerechnet am 1. August machten, dem Schweizer Nationalfeiertag. Dadurch war das ohnehin schmale Fahrwasser noch weiter eingeengt durch eine Hundertschaft Schweizer, die mit allem, was auch nur annähernd schwimmt, den Hochrhein vor und um uns hinabgefahren sind. Aber lustig war´s allemal !

    Wir kehrten wieder an unseren Bojenplatz zurück und konnten so einen wunderschönen Flußabschnitt befahren.

    Image

    Anfang September war diese Saison zu Ende.

    2020 planen wir, mal etwas längere Tour, dann würden wir mal eine komplette Bodenseeumrundung mit Zwischenstopp in verschiedenen größeren Häfen planen.

    Wir hatten sehr viel Spaß und freuen uns auf die kommende Saison.

     

    Ihre Bewertung

    Aktuelle Bewertung: 2.25/5 (4)
    Bitte folge und Like uns: