Erfahrungsbericht 20 -YACHTLINE-: Mecklenburger Seenplatte

  • Boot: 20 -YACHTLINE-
  • Motor: HONDA BF 60 LRTU
  • Fahrgebiet: Mecklenburger Seenplatte
  • Besatzung: 5 Personen
  • Bootserfahrung: Erfahren

Unser erster Urlaub mit der 20 -YACHTLINE-

Unseren Traum vom „Urlaub mit Boot“ verwirklichten wir an Pfingsten 2020. Wir fuhren vom tiefen Süden Deutschlands aus nach Brandenburg. Der Trailer war problemlos zu ziehen und somit erreichten wir entspannt Rheinsberg. Dort liegt das „Hafendorf Rheinsberg“ – ein malerischer Ort an der Mecklenburger Seenplatte. Wir konnten unser Boot direkt am Steg vor der Terrasse fest machen. Mit dieser Nähe zu unserem Ferienhaus quartierte sich direkt eines der Kinder für die Urlaubszeit auf dem Boot ein und genoss somit das „Single-Appartement“ – die WLan-Verbindung reichte bis in die Kajüte!

Die Ein- und Ausfahrt aus dem Hafen ist problemlos und die Hafenmeisterei stets hilfsbereit. Wir unternahmen viele Tagesausflüge, die unzähligen Seen sind mit Kanälen verbunden und bieten somit grenzenloses Fahrvergnügen. An den Seen finden sich immer wieder kleine Restaurants die zum Verweilen einladen. Wir haben auch stets das Ankern am seichten Ufer genossen und erlebten dort viele Stunden mit Baden und dem Erkunden der Wälder.

Ein absolut familientaugliches Boot

Unsere Yachtline erwies sich wiederholt als familientaugliches Boot, welches sich einfach manövrieren lässt. Das Camperverdeck bot den notwendigen Schatten, die sonnenhungrigen Familienmitglieder lagen gerne auf dem Vorderdeck. Das Fassungsvermögen des eingebauten Kühlschranks ist ausreichend groß damit wir zu Fünft stets ausreichend Essen für den Tag hatten. Der Urlaub mit der Yachtline hat uns viel Spaß gemacht und wir werden auch in diesem Jahr die lange Fahrt auf uns nehmen, damit wir das Boot „Tag und Nacht“ genießen können. Freuen wir uns auf viele schöne Tage und stets eine Handvoll Wasser unterm Kiel!

Familie H.

Bitte folge und Like uns:

Ihre Bewertung

Rating: 2.17/5 (2)