SR30 -Yachtline- Fahrt nach Helgoland

In EB30, Erfahrungsberichte by Annika Pallingen

Reisefakten:
  • Boot: SR30 -Yachtline-
  • Motor: D3-220 DPS
  • Fahrgebiet: Tönning/Eidersperrwerk/Nordsee
  • Besatzung: 4-5 Personen
  • Bootserfahrung: Einsteiger

Hallo Zusammen!

Ich möchten Euch gerne von unserer Reise nach Helgoland berichten. Wir waren zu fünft an Bord. Meine Eltern, meine große Schwester und ein Bootslehrer. Mit unserem Boot: “KarMaViDa“ (SR 30 -Yachtline-) stachen wir in See. Die waghalsige Reise nahm ihren Anfang am 22. August 2017 bei Windstärke 3 bis 4. Von Tönning ging es auf der Eider, über das Eidersperrwerk in die Nordsee. 

Unsere Freunde, die ein 6 Meter langes Boot besitzen, folgten uns zunächst auf das offene Meer hinaus. Doch dann mussten sie aufgrund der Wellen zurück fahren. Als wir das Land nicht mehr sehen konnten, kamen immer größere Wellen auf uns zu. Doch wir blieben stark und ließen uns nicht unterkriegen. Und unser Boot brachte uns sicher nach Helgoland.

Sobald wir im Hafen ankamen, ging es mit dem nächsten Problem weiter. Wo sollten wir anlegen? Da es überwiegend Segelboote waren, die in Päckchen lagen, war es schwer einen Platz zu finden. Nach einiger Zeit wurden wir fündig und starteten eine kleine Erkundungstour. Der nächste Tag startete mit einem Frühstück am Strand. Weiter ging es mit einem Rundgang über die ganze Insel. Meine Schwester beschloss währenddessen einen Flug zurück aufs Festland zu nehmen.  

Also stachen wir gegen 16:00 Uhr  nur noch zu viert erneut in See. Diesmal war die See viel ruhiger, sodass wir uns sogar auf der Rückbank Sonnen konnten und nur der Bootslehrer fahren musste.

Später am Abend kehrten wir in den Hafen von Tönning zurück. Doch die Ebbe kam früher als berechnet. Wir versuchten durch einen Priel noch irgendwie in den Hafen zu gelangen. 

Wir entdeckten einen Polizisten auf einem Polizei Boot. Der gab uns  die Anweisung, dass wir an einem Passagierschiff anlegen können. So haben wir die Ebbe entspannt verbracht und unseren schönen Törn beendet.

Unser Boot hat nun seinen Platz im Rheinau Hafen gefunden. Und es erfreut die ganze Familie jedes mal  aufs Neue mit unserem Öchsner Boot fahren zu können.

Eure Viola

Ihre Bewertung

Aktuelle Bewertung:
 
Bitte folge und Like uns:
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram