Erfahrungsbericht SR30: Mosel – Bleilochstausee – Dahme

In EB30, Erfahrungsberichte by Verena

Reisefakten
    • Boot: SR30 -Yachtline-
    • Motor: Volvo Penta V6 240 PS
    • Fahrgebiet: Mosel, Bleilochstausee, Dahme
    • Besatzung: 2 bis 4 Personen
    • Bootserfahrung: Einsteiger
    Image
     

    Nach dreijähriger Suche und zahlreichen Besuchen von Bootsmessen, fiel Mitte 2018 endlich die Entscheidung zum Kauf der SR30 -Yachtline-, dem aktuell größten trailerbaren Boot. Uns überzeugte die SR30 durch ihre besondere Note im Design, das tolle Raumgefühl und die einzigartigen Lösungen integrierter Bauteile.

    Zur Auslieferung unserer „Smiley“ kam es termingerecht im Mai 2019. Die fachkundige Einweisung erfolgte durch F. Öchsner und S. Küffner. Danach ging die Reise erst einmal mit dem Trailer von Kürnach in unsere Heimat Thüringen. 

    Unser Ford Ranger kam gut mit der Anhängelast von 3,5t zurecht.

    Image

    Nach der Bootstaufe und Vorbereitung auf den ersten Urlaub mit unserer „Smiley“ ging es im Juni 2019 mit einem befreundeten Ehepaar auf die Jungfernfahrt an die Mosel.

    Da wir nicht gleich eine Slipstelle fanden, nutzten wir die Krananlage, um unser Boot zu Wasser zu lassen. Alles lief reibungslos. In 10 Tagen fuhren wir von Koblenz bis Trier. Auf Grund des sehr guten Fahrverhaltens der SR30 bewältigten wir die 8 Schleusen auf unserem Weg problemlos. Im Laufe unserer Reise konnten wir die speziellen und individuellen Besonderheiten unserer „Smiley“ genießen und sind begeistert. Auch durch unsere 4-Mann-Besatzung hatten wir zu keiner Zeit Probleme bei Bewegungsabläufen und können auf eine gelungene Jungfernfahrt zurückblicken. Schön war es!

    Image
    Image
    Image

    Da wir den Slipvorgang noch nicht selbst durchführen konnten, beschlossen wir, dies in unserer Heimat am Bleilochstausee nachzuholen. Infolge des niedrigen Wasserstandes im Stausee, war das Einlassen des Bootes zwar kein Problem, aber beim Rausholen unserer Smiley brauchten wir doch etwas länger. Deshalb beschlossen wir, es uns beim nächsten Mal leichter zu machen und kauften Einfahrhilfen für den Trailer.

    Der Stausee ist zwar nicht groß und bietet etwas weniger Fahrspaß, doch vom Wasser aus hatten wir dennoch viel Unterhaltung und eine tolle Atmosphäre: in der Zeit fand eines der größten Open-Air-Festivals der elektronischen Tanzmusik in Europa statt, die SMS.

    Auch in diesem Urlaub wurde unsere SR30 -Yachtline- von Bootsliebhabern bestaunt. Wir haben viele Fragen zu diesem trailerbaren Bootstyp beantwortet und dadurch viele nette Menschen kennengelernt.

    Image
    Image

    Der schöne Sommer nahm kein Ende und es machte so viel Spaß mit unserer „Smiley“. Daher zog es uns Anfang September noch einmal aufs Wasser. Diesmal beschlossen wir, den Fluß Dahme nahe Berlin zwischen Teupitz, Bad Saarow und Königs Wusterhausen zu befahren. Übung macht den Meister: diesmal funktionierte der Slipvorgang hervorragend. Auf diesen wunderschönen Wasserstraßen bewies die SR30 wieder ihr überragendes Fahrverhalten, ob im engen Kanal, großen Schleusen oder auf dem See zwischen vielen Seglern.

    Unser Fazit:

    Die SR30 -Yachtline- besticht im Fahrverhalten, Komfort und Ausstattung. 

    In dieser Saison kamen wir auf 65 Betriebsstunden und freuen uns schon auf nächstes Jahr, um mit unserer Smiley wieder eine wunderschöne und entspannte Zeit zu verbringen. ☺ ☺ ☺

    Image

    Ihre Bewertung

    Aktuelle Bewertung: 4/5 (5)
    Bitte folge und Like uns:
    Facebook
    Facebook
    YouTube
    YouTube
    Instagram