ERLEBNISBERICHT Drago 27 in KROATIEN 2016

  • Boot: Drago 27
  • Motor: Honda BF-100 XU
  • Fahrgebiet: Kroatien
  • Besatzung: 4-5 Personen
  • Bootserfahrung: Fortgeschritten

Der erste Urlaub mit der neuen Drago 27

Dies war unser erster Kroatien Urlaub mit unserer neuen Drago 27. Unser Standort war das Camp San Marino in Lopar auf der Insel Rab. Aufgrund unseres anstehenden Nachwuchses hatten wir einen festen Liegeplatz im separaten Hafen von San Marino und hatten im Camp einen Stellplatz mit Zelt. Wir haben dann immer Tagesausflüge in schöne Buchten rund um die Insel und zu Nachbarinseln unternommen. Oftmals war der Tagesabschluss auf Goli Otok bei Wein, Bier und Fisch. Goli Otok liegt ca. 5 km vom Camp entfernt. Von dort sind wir dann auch einige Male im traumhaften Sonnenuntergang zurückgefahren, wobei wir auch abends noch Delfine gesehen haben.

Unser Aufenthalt betrug 3 Wochen, das Boot wurde im Hafen von Lopar rein- und rausgekrant. Wir hatten super Wetter, allerdings auch öfters Wind. Dieser machte uns beim Anlegen im Hafen manchmal Schwierigkeiten.
Die Fahrt mit dem Trailer war problemlos (Tempomat 100 kmh).

Wasserfälle Krka mit badenden Menschen im Vordergrund
Blick über Wälder auf das kroatische Mittelmeer.
Zwischenstopp mit Übernachtung im Hafen

Wir sind laut Simlog ca. 600 km gefahren mit 30 Betriebsstunden. Uns hat dieser Urlaub, obwohl wir dieses Jahr noch keine Touren machen konnten (Schwangerschaft), sehr gut gefallen. Unterwegs waren wir immerhin mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern. 5 Tage waren wir sogar mit 4 Erwachsenen und 3 Kindern unterwegs. Da musste allerdings die Gewichtsverteilung entsprechend ausprobiert werden, da wir noch ins Gleiten kommen wollten.

Wir sind nach dieser Saison sehr zufrieden, bis auf ein paar Kleinigkeiten, die aber bis jetzt anstandslos behoben wurden.
Wir freuen uns auf unseren nächsten Urlaub und die kommende Saison!

Mit freundlichen Grüßen,

Torsten J.

Bitte folge und Like uns:

Ihre Bewertung

Rating: 4.67/5 (43)